Mietflächen

WIR ERMITTELN IHRE WOHNUNGS- ODER GEWERBEFLÄCHE NACH DEN ENTSPRECHENDEN
RICHTLINIEN UND VERORDNUNGEN.

Unsere Dienstleistung besteht darin, schon in der Planungsphase Auswirkungen von Grundrissen und Raumgestaltungen auf die tatsächliche vermietbare Fläche zu ermitteln und eventuell Optimierungen aufzuzeigen. Der überwiegende Teil der Aufträge besteht natürlich in der Bestimmung der Mietfläche durch Aufmaße nach der Fertigstellung des Bauvorhabens oder nach digitalen Ausführungsplänen.

Richtlinien/Verordnungen

Für Gewerbeflächen hat sich seit Jahren die gif-Richtlinie zur Berechnung der Mietfläche für Gewerblichen Raum (MFG) etabliert. Mit dem Definitionsvorrat der DIN 277 gliedert sie die Flächen in NUF (Nutzungsfläche), VF (Verkehrsfläche), TF (Technikfläche), KGF (Konstruktions-Grundfläche). Vermietbare Flächen werden unterteilt in MFG-1 (Exklusive Mietfläche) und MFG-2 (Gemeinschaftliche Mietfläche) und zur MFG-0 hin (keine Mietfläche) klar abgegrenzt. Die gif-MFG erleichtert den Vergleich von gewerblichen Mietflächen.

Für Wohnungen wird die Wohnflächenverordnung (WoFIV) am häufigsten angewendet. Sie gilt eigentlich für öffentlich geförderten Wohnraum, wird jedoch auch auf dem freien Markt akzeptiert. Seit 2012 liegt für Wohnungen die gif-Richtlinie zur Berechnung der Mietfläche für Wohnraum (MFW) vor. Sie schafft mehr Transparenz und geht auch auf moderne Wohnformen ein. Zusammen mit der MFG lässt sie sich in gemischt genutzten Objekten (Gewerbe und Wohnen) verwenden.

Eine weitere gif-Richtlinie MF/V definiert Verkaufsflächen im Einzelhandel und dient im Rahmen bauplanungsrechtlichen und bauordnungsrechtlichen Vorschriften vorrangig dem Zweck der Genehmigung.

Die DIN 277 regelt u.a. die Berechnung von Grundflächen in Gebäuden und eignet sich vor allem für einen umfassenden Flächennachweis nach Art der Nutzung. Eine Trennung zwischen „vermietbarer“ und „nicht vermietbarer“ Fläche muss darüber hinaus vertraglich geregelt werden.

(gif – Gesellschaft für immobilienwirtschaftliche Forschung e.V.)

Qualifikation

Die Arbeiten werden durch qualifiziertes Fachpersonal gewissenhaft und objektiv ausgeführt. Auf die Einarbeitungszeiten neuer Mitarbeiter und die Fort-/Weiterbildung unserer langjährigen Mitarbeiter legen wir größten Wert.

Herr Dipl.-Ing. (FH) Bernd Kirchner ist Mitglied in der „gif“ Gesellschaft für Immobilienwirtschaftliche Forschung e.V. und dadurch immer mit den neusten Entwicklungen auf diesem Gebiet vertraut.

Menü